Junioren WM - News - Curling Club Traun

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

B-Junioren WM 2018

Herausgegeben von M. Seidl (CC Traun) in Junioren WM · 29/12/2017 16:33:00
Tags: BorisSeidlCurlingJuniorenNationalteam
Es ist bald wieder soweit, die Junioren Curling B-WM 2018 in Lohja (Finnland) steht für die österreichischen Nachwuchscurler vor der Tür. Heuer nehmen wieder die SchülerInnen  vom BG/BORG St. Johann (Link) bzw. auch Mitglieder des Kitzbüheler Curlingclubs von 03.01 -10.01.2018 bei der B-Weltmeisterschaft teil, um sich vielleicht für den Hauptbewerb im März 2018 in Aberdeen (Schottland) zu qualifizieren.

Die Gruppen der beiden Teams sind stark besetzt, daher befinden sich unsere Damen (Skip: Celine Moser), sowie unsere Herrn (Skip: Florian Mavec) in der Außenseiterrolle. 

Detailiertere Informationen zu den Gruppen findet man unter diesem Link. 

Dennoch lässt eine gute Vorbereitung der jungen Athleten den österreichischen Curling Verband hoffen dass der eine oder andere Sieg eingefahren werden kann.

„In den letzten Wochen war eine deutliche Leistungssteigerung bei unseren Junioren und Juniorinnen zu sehen. Es wurden gute Leistungen gegen internationale Testspielgegner als auch bei Turnieren gezeigt, auch wenn der gesamte Junioren- Kader diese Saison mit diversen Verletzungen zu kämpfen hatte“, so Boris Seidl. Der Nachwuchscoach und Sportlehrer entwickelte 2015 das neue ÖCV- Juniorenprojekt. Und bei der im Jänner stattfindenden WM, schafft es der österreichische Curling Verband erstmals, dreimal hintereinander sowohl mit einem Buben- als auch einem Mädchenteam am Start zu sein!  

Boris hat auch im Bereich der Junioren-Coach-Weiterbildung im September 2017 den nächsten Schritt gesetzt und eine spezielle Trainerausbildung der Swiss Curling Association, unter der Leitung von Brigitte Brunner und Urs Oehninger, in Engelberg absolviert.

„Mit über 50 Curlinghallen sind die sportlichen Strukturen in der Schweiz für den Curlingsport gegeben, wenn man Österreich mit nur einer Curlinghalle vergleicht. Die Schweiz ist eine Vorzeigenation in Sachen Curlingsport, daher kann man dort nur lernen und bin sehr dankbar, dass ich als erster nicht Schweizer für den Trainerkurs zugelassen wurde“, so unser Trauner Nachwuchs-Nationalcoach Boris Seidl.

Der Curlingclub Traun drückt den jungen Teams aus Tirol die Daumen für den kommenden Event!

(Bildquellen: ÖCV, bzw. ORF-Bericht "Schule bewegt")




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü